MaZ Rückkehrer Koordinationsstelle
missio
Jennifer Mumbure
Goethestrasse 43
52064 Aachen

Erfahrungsberichte

Sara – Brasilien

Hallo, ich bin Sara! Ich war als MaZ über die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel in Brasilien: „99 Luftballons auf ihrem Weg zum Horizont…“ – Montagmorgen. Es ist kurz nach 6 Uhr und Nena erinnert uns daran, dass es Zeit ist aufzustehen. Zwei Stunden später sieht die Welt schon ganz anders aus. [...] weiterlesen

Paul – Argentinien

Hallo, ich bin Paul, ich mache seit September letzten Jahres mein MaZ-Jahr mit den Steyler Missionsschwestern in Misiones, einer kleinen Provinz ganz im Norden Argentiniens, die an Paraguay, Uruguay und Brasilien grenzt. Mein Projekt ist ein Heim, für Alte und Behinderte, die meist sehr arm sind oder sogar ganz [...] weiterlesen

Sebastian – Senegal

Hallo, ich bin Sebastian! Über die Spiritaner war ich als MaZ in Kedougou im Senegal. Ich möchte Euch ein bisschen davon erzählen: Mein Tagesablauf sah so aus: Ich stehe um 7 Uhr früh auf, wecke die Kinder und kümmere mich um die Kranken. Wegen des Wetters sind immer wieder Kinder krank. In der Nacht ist es [...] weiterlesen

Kathrin – Indonesien

Wer Indonesien von West nach Ost bereisen will, wird etwa 5000 km zurücklegen und dabei fast allen Weltreligionen begegnen – ob man auf eine Moschee, einen Tempel oder eine Kirche trifft, hängt von der Insel ab, auf der man sich befindet. In meinem Fall habe ich hauptsächlich Kirchen gefunden und zwar auf der [...] weiterlesen

Simon – Chile

Hallo, ich bin Simon Schutz. 2009/2010 war ich mit dem Pallottinischen Freiwilligendienst (Verein Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft) in Osorno im Süden Chiles. Ich habe dort in einem Projekt mitgearbeitet, das vor ca. 40 Jahren vom deutschen Pfarrer Peter Kliegel gegründet wurde. Er hatte damals mit [...] weiterlesen

Sarah – Südafrika

Sanibonani! Ich bin Sarah und war 2014/15 über die Spiritaner in Ixopo, Südafrika. Seit ich hier angekommen bin, ist die Gemeinschaft der Schwestern gewachsen, hier leben jetzt 20 super liebe Schwestern. Die meisten davon sind relativ alt – im Herzen aber noch immer jung -, aber es gibt auch einige, die nicht viel [...] weiterlesen

Mosambik

Die Provinz Niassa, in der Metarica liegt, ist eine der ländlichsten und am dünnsten besiedelten Mosambiks. Es gibt viele kleine Dörfer, kaum Städte und viel Weite, Berge, Wildtiergebiete in den Wäldern. Fährt man mit dem Auto über die zum Teil nur autobreiten Sandpisten vorbei an den Dörfern, sieht man die [...] weiterlesen