MaZ Rückkehrer Koordinationsstelle
missio
Jennifer Mumbure
Goethestrasse 43
52064 Aachen

Ein Jahr mitleben, mitbeten und mitarbeiten.

Der MaZ-Freiwilligendienst bietet weltoffenen Menschen ab 18 Jahren die Möglickeit für ein Jahr in einem weltkirchlichen Projekt einer Ordensgemeinschaft als Freiwilliger oder Freiwillige sich zu engagieren, dabei den Horizont zu erweitern und neue Glaubenserfahrungen zu machen. Das Programm steht unter dem Motto „mitleben, mitbeten, mitarbeiten“:

Mitleben bedeutet, dass du offen bist und dich auf fremde Lebens- und Denkweisen einlässt.

Mitbeten bedeutet, dass du an Gebeten der Gemeinde und der Ordensgemeinschaft teilnehmen kannst um so im Glauben bereichert zu werden.

Mitarbeiten bedeutet, dass du in einem Projekt mithilfst, welches deinen Fähigkeiten entspricht.

Möchtest du mehr über den MaZ-Freiwilligendienst erfahren? Hier kannst du dich ausführlich über die Voraussetzungen, die Einsatzstellen und Orden informieren.

 

Erfahrungsberichte

Anna – Kongo

„Mwashi bukeni“ aus dem Kongo, genauer gesagt aus Kasenga, wo ich eins der besten Jahre meines Lebens verbrachte. Ich bin Anna und ich lebte dieses Jahr mit den sieben in Kasenga aktiven Don Bosco Schwestern, die meine Familie wurden. Entgegen meiner damals noch sehr deutschen Vorstellung hatten die Schwestern zu [...] weiterlesen

Anna – Indien

Ich bin Anna, 20 Jahre alt und war als MaZ von August 2014 bis August 2015 in Haflong, im Nordosten Indiens. Dort arbeitete ich in einem Krankenhaus der Steyler Missionsschwestern. Ich durfte sehr viel machen z.B. Spritzen geben, Zugänge legen, sogar Wunden nähen und reanimieren. Bei der Arbeit hörte ich oft [...] weiterlesen

Simon – Chile

Hallo, ich bin Simon Schutz. 2009/2010 war ich mit dem Pallottinischen Freiwilligendienst (Verein Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft) in Osorno im Süden Chiles. Ich habe dort in einem Projekt mitgearbeitet, das vor ca. 40 Jahren vom deutschen Pfarrer Peter Kliegel gegründet wurde. Er hatte damals mit [...] weiterlesen

Einsatzstellen

Im Freiwilligendienst „MissionarIn auf Zeit“ werden Einsatzstellen auf allen 5 Kontinenten angeboten. Die meisten Einsatzstellen befinden sich in Ländern in Afrika, Asien oder Lateinamerika.

Die Zuordnung zur passenden Einsatzstelle erfolgt meist erst im Laufe der Vorbereitungsseminare, nachdem du und das MaZ-Team der jeweiligen Ordensgemeinschaft, ihr euch besser kennengelernt habt. Hier findest du eine Übersicht aller Orden und Vereine, die das MaZ-Programm anbieten und mit dem MaZ-Filter kannst du den Orden finden, der am besten zu deinen Vorstellungen passt.

Erfahre mehr über die Orden und die Einsatzstellen

Aktuelles

Online-Infoabend der Jesuitvolunteers

  Der ignatianische Freiwilligendienst „Jesuit Volunteers“ ist ein Lernprogramm von jesuitenweltweit in Nürnberg, Wien und Zürich, das Menschen verschiedenen Alters die Möglichkeit bietet, in Sozialprojekten der Jesuiten weltweit mitzuarbeiten und sich für mehr Gerechtigkeit in unserer Einen Welt [...] weiterlesen

Trotz Corona sind Bewerbungen möglich

Trotz der aktuellen Corona Pandemie ist es möglich sich für einen MaZ-Freiwilligendienst im Ausland zu bewerben. Nachdem im Sommer 2021 noch keine Ausreisen möglich waren, sieht die Perspektive für 2022 etwas besser aus. Leider kann eine Ausreise natürlich nicht garantiert werden, aber die Orden, bei denen du [...] weiterlesen

Elisabeth erklärt den Missionsbegriff

MaZ-Rückkehrerin Elisabeth ist im Gespräch mit Pfarrer Schießler in der BR-Sendung „Wir in Bayern“ und erzählt von ihrem MaZ-Freiwilligendienst bei den Pallottinerinnen in Tansania. Sie erklärt wie der Missionsbegriff im MaZ-Freiwilligendienst verstanden wird. [...] weiterlesen

Luisa und Clara reisen aus nach Bolivien

Luisa und Clara arbeiten seit August für ein Jahr als Freiwillige der Pallottinerinnen in Bolivien in einer Schule bzw. einem Krankenhaus mit. In diesem Video berichten sie von ihrer Anreise und den ersten Tagen in Bolivien. [...] weiterlesen

MaZ

Kontakt

MaZ Rückkehrer Koordinationsstelle
missio
Jennifer Mumbure
Goethestrasse 43
52064 Aachen

MaZ-Koordinatorin für Rückkehrer: Jennifer Mumbure

Als Bildungsreferentin bin ich bei missio für alle Fragen in Sachen MaZ und vor allem in Sachen Rückkehrerarbeit zuständig. Du suchst Rückkehrer*innen in deiner Stadt? Du möchtest dich in einem Arbeitskreis engagieren oder einen neuen Gründen? Du brauchst Material für eine Veranstaltung oder Hilfe bei der Planung? Bei diesen und ähnlichen Fragen kannst du dich gerne an mich wenden!

Tel: 0241-7507-381
E-Mail: jennifer.mumbure@missio-hilft.de