MaZ Rückkehrer Koordinationsstelle
missio
Jennifer Mumbure
Goethestrasse 43
52064 Aachen

Eine Welt Camp

Eine Welt Camp 2020

Ernteausfälle aufgrund von Trockenheit, Krieg in Nahost, Waldbrände in Australien, vermüllte Weltmeere, Aufstände in Hongkong und Südamerika. Aber auch bei uns vor der Haustüre gibt es Dürren, Flüchtlinge und Klimademos.

Die letzte Zeit hat uns gezeigt, dass unsere Erde aus den Fugen zu geraten scheint. Immer mehr wird uns bewusst, dass wir etwas ändern müssen, damit uns die Welt nicht aus den Händen gleitet. Wir merken aber auch, dass wir das nur gemeinsam schaffen können!

Vom 30.04. bis 03.05.2020 findet wieder das Eine Welt Camp statt. Nach dem Motto „In der Welt zuHAUS“ vom Camp 2019 ziehen wir nun wirklich „ins Haus“ ein: Wir werden die Tage in Haus Wasserburg bei den Pallottinern in Vallendar verbringen. Dieses Mal ist das Thema „Meine Hand voll Erde“.

 

Wie nachhaltig sind eigentlich Freiwilligendienste? Und was bedeutet Nachhaltigkeit überhaupt? Was steckt hinter der CO2-Steuer? Und wie groß ist mein eigener Fußabdruck? Worauf kann ich bei Kleidung, Reisen und Essen achten? Auf welche Fairtrade-Siegel kann ich vertrauen? Und was bringt eigentlich das Lieferkettengesetz? Was sagt die Kirche zum Klimawandel und wie geht sie mit gutem Beispiel voran? Und wie steht es überhaupt um die Gleichberechtigung von Mann und Frau?

Das sind nur einige Fragen, mit denen wir uns beim Camp beschäftigen möchten. Das Eine Welt Camp 20202 wird gemeinsam veranstaltet von missio Aachen & München, dem MaZ e.V., dem Haus Wasserburg und Germanwatch.

Dabei werden wir uns inhaltlich mit verschiedenen Themenbereichen befassen:

  • der Umweltenzyklika Laudato si von Papst Franziskus,
  • dem Pariser Klimaabkommen,
  • den Sustainable Development Goals (SDGs) der UN und
  • unserem Hand Print, dem positiven Gegenstück zum Footprint.

Anmelden für das Eine Welt Camp 2020 kannst du dich hier:


Anmeldeinformationen

Zeitraum: 30.04. – 03.05.2020

Ort: Haus Wasserburg (Vallendar)

Zielgruppe: Freiwillige, die ein Jahr in einem anderen Land verbracht haben und junge Erwachsene und Familien, die an entwicklungspolitischen und weltkirchlichen Themen interessiert sind

Teilnahmebeitrag:

€    80   regulärer Teilnahmebeitrag

€    60   ermäßigter Teilnahmebeitrag (SchülerIn, StudentIn, in Ausbildung, Geringverdienend)

€    40   Beitrag (BasisgruppenleiterIn)

€    80 – 160 €     Familientarif (nach eigenem Ermessen wählbar)

An- & Abreise: Anreise ist am 30.04. 2020: Der Info-Point ist ab 14.00 Uhr zur Anmeldung geöffnet. Der offizielle Beginn des Camps ist um 18.30 Uhr mit dem Abendessen. Die Abreise ist am 03.05. 2020 ab 13.30 Uhr.

Mahlzeiten:Beim diesjährigen Eine Welt Camp haben wir uns entschieden ganz auf Fleisch zu verzichten und nur vegetarisches & veganes Essen anzubieten.

Fahrgemeinschaften: Zur Einsparung von CO2-Emissionen freuen wir uns, wenn du deine Anreise gemeinsam mit anderen Camp-TeilnehmerInnen planst. Hierzu kannst du Fahrgemeinschaften über die MaZ-Regionalgruppe in deiner Stadt organisieren oder du kannst MitfahrerInnen bzw. Fahrtangebote über das Eine Welt Camp Mitfahrerportal suchen. Achtung: Das Passwort zum Fahrgemeinschaftportal erhältst du mit der Anmeldebestätigung!

Programm