MaZ Rückkehrer Koordinationsstelle
missio
Jennifer Mumbure
Goethestrasse 43
52064 Aachen

Orden & Einsatzstellen

Spiritaner

Das MaZ-Programm der Spiritaner bietet jungen Menschen die Möglichkeit in einem zeitlich befristeten Aufenthalt (meistens 1 Jahr) mit einer religiös geprägten Lebens-/ Ordensgemeinschaft Erfahrungen in einer anderen Kultur zu machen.  Freiwillige werden vorrangig in Länder der so genannten „Dritten Welt“, vor allem in Afrika und Lateinamerika entsandt.  An den Einsatzstellen bringen sich die Freiwilligen entsprechend ihrer Fähigkeiten in bestehende Projekte ein. Meist sind es Projekte im sozialen, medizinischen oder pastoralen Bereich, wie zum Beispiel in Kinderheimen, Krankenstationen, Schulen, Behindertenwerkstätten, Altenpflege, Messdienerarbeit…

Einsatzländer (7)

  • Bolivien
  • Ghana
  • Kamerun
  • Kenia
  • Senegal
  • Südafrika
  • Tansania

Altersgruppen

  • bis 28 Jahre

Weitere Informationen

Anmeldeschluss:

28.02.2019

Kosten und Anerkennung:

Kostenübernahme durch „weltwärts“ und Solidaritätskreis

  • anerkannter Träger im „weltwärts“-Programm durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
  • Solidaritätskreis
  • RAL Gütezeichen für internationale Freiwilligendienste

Orientierungsseminar:

"Last-Minute"-Infowochenende am 23./24.02.2019 in Knechtsteden und/oder in Weissach/Stuttgart

Ansprechperson

Anne Arenhövel

MaZ-Team der Spiritaner
Knechtsteden 4
41540 Dormagen

+49 (0)2133 869108

+49 (0)160 99721610

arenhoevel@spiritaner.de

MaZ bedeutet für mich: MaZ – „Eine-Welt“ – erfahren und das mit allen Sinnen!

Pater Gasto Peter Lyimo

Ansprechpartner für Süddeutschland

Eichenstr. 9
71287 Stuttgart/ Weissach

+49 (0)178 6208668